Hallo ihr Lieben, heute möchte ich Euch eine köstliche Alternative zu Brezel, Brötchen und Co. zeigen, denn ich denke jeder von uns hat sich unterwegs schon mal eine der oben genannten Snacks gekauft, um den kleinen Hunger zu stillen. Doch leider stillt man den Hunger in solchen Momenten nur mit leeren Kohlenhydraten, sprich kurz darauf wirst Du wieder hungrig sein und Deinen Hunger sehr wahrscheinlich wieder mit etwas Schnellem stillen wollen.

Hast Du gewusst, dass eine Brezel trotz ihrer geringen Sättigung über 300 kcal mit sich bringt? Nicht besonders fair dafür, dass sie eigentlich nichts für Dich tut oder?!

Mittlerweile gibt es zwar schon tolle Alternativen für unterwegs zu kaufen, doch nichts geht über etwas selbst gemachtes, wie ich finde. Denn dann weißt Du wirklich, was Du isst und hast zudem noch ein gutes Gefühl bei der Sache!

Rezept

150 g Haferflocken (feinblatt)

60 g Pekannüsse (geviertelt)

90 g Mandeln (geviertelt)

100 g Goji-Beeren

80 g getrocknete Datteln (geviertelt)

60 g Kokosstreifen

60 g gemahlene Leinsamen

120 g braunes Mandelmus

eine Prise Salz

2 EL Apfelmark

1,5 EL Ahornirup

Zubereitung

Haferflocken, Nüsse, Datteln Leinsamen und Goji-Beeren in einer großen Schüssel vermengen. Danach das Apfelmus und den Ahornsirup hinzugeben und wieder gut vermischen. Im Anschluss vermengst Du gute 5 Minuten alle bereits vorhandenen Zutaten in der Schüssel mit dem Mandelmus und einer Prise Salz, bis die Masse etwas fester geworden ist.

Nun gibst Du alles in eine große rechteckige Form, oder teile es einfach in zwei kleinere auf. Verstreiche die Masse nun gleichmäßig und gebe die Form für mindestens 2 Stunden in den Gefrierschrank. Nun brauchst Du die Masse nur noch in Riegel zu schneiden und genießen.

( Gekühlt mindestens eine Woche haltbar)

Guten Appetit

2